cdu-haan-antraege-2020

Antrag: Bolzplätze und Kleinspielfelder erneuern

Antrag zu den Sitzun­gen des BKSA am 7. Oktober 2020, des HFA am 27. Oktober 2020, des Rats am 29. Oktober 2020 und des nächs­ten JHA

Die CDU-Fraktion beantragt für die oben genann­ten Sitzun­gen die Aufnahme eines Tagesordnungspunktes

„Förde­rung des Breiten­sports – Bolzplätze und Klein­spiel­fel­der erneuern“.

Beschluss­vor­schlag:

  1. Die Verwal­tung wird beauf­tragt, die Förder­mög­lich­kei­ten des „Inves­ti­ti­ons­pakts zur Förde­rung von Sport­stät­ten“ des Landes NRW für die bereits im Jahr 2021 einge­plan­ten Sanie­rungs­ar­bei­ten an den Sport­an­la­gen zu prüfen. 
  2. Zur flächen­de­cken­den Förde­rung des Breiten­sports wird die Verwal­tung beauf­tragt, die Erneue­rung der Bolzplätze Auf den Schol­len, Brucher­müh­len­straße, Schär­er­weg und Walder­straße im Rahmen des „Inves­ti­ti­ons­pakts zur Förde­rung von Sport­stät­ten“ des Landes NRW für 2021 ff. zu prüfen und zu planen. Auch der Sport­platz Hochdah­ler Straße soll hierbei einbe­zo­gen werden. Entspre­chende Konzepte werden den Gremien zeitnah vorge­legt. 

Begrün­dung:

Der Bund und die Länder haben im Juni 2020 ein umfang­rei­ches Konjunk­tur- und Krisen­be­wäl­ti­gungs­pa­ket beschlos­sen. Ein Teil dieses Pakets umfasst die Inves­ti­tio­nen in kommu­nale Sport­stät­ten, die vor allem auch dem Breiten­sport zur Verfü­gung stehen. 

Die Stadt Haan inves­tiert seit vielen Jahren viel Geld in die Erhal­tung und Moder­ni­sie­rung ihrer Sport­an­la­gen. So sind auch in den Jahren 2020 und 2021 sechs­stel­lige Beträge bspw. in die energe­ti­sche Sanie­rung oder der Moder­ni­sie­rung von Sanitäranlagen

der Sport- bzw. Turnhal­len vorge­se­hen. Wir möchten, dass bei den bereits vorge­se­he­nen Maßnah­men geprüft wird, ob diese durch das angespro­chene Inves­ti­ti­ons­pa­ket teilfi­nan­ziert werden können. 

Wir sehen als zweiten wichti­gen Punkt, dass die Bolzplätze, welche in Stadt­ge­biet in großer Anzahl vorhan­den sind, moder­ni­siert werden. Die Bolzplätze Brucher­müh­len­straße, Schär­er­weg und Walder­straße besit­zen noch einen Tennen­be­lag, der zeitnah ausge­tauscht und grund­le­gend aufge­ar­bei­tet werden muss. Dei dem Bolzplatz Auf den Schol­len wird sogar noch auf Asphalt gespielt. Die CDU-Fraktion ist der Ansicht, dass diese Bolzplätze für Kinder und Jugend­li­che wichtige Orte zur Ausübung verschie­de­ner Sport­ar­ten sind. Wir können uns dabei auch vorstel­len, dass verein­zelt die Bolzplätze in Klein­spiel­fel­der für verschie­dene Sport­ar­ten ausge­baut werden. Ideen hierfür sollen in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Jugend­par­la­ment und dem Sport­ver­band Haan erarbei­tet werden. 

Mit freund­li­chen Grüßen

gez.

Tobias Kaimer                                          Vincent Endereß

stellv. Frakti­ons­vor­sit­zen­der                 Stadtverordneter

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email