UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1465

03.04.2018 Pressemitteilung der CDU

Oster­ak­tion der Haaner CDU – Vertei­lung der Haaner Mischung, eine Samen­mi­schung zur Rettung der Insek­ten wurde von den Haanern sehr positiv aufgenommen.

Leider gibt es immer weniger Insek­ten. Das Arten­ster­ben spielt sich auch mittler­weile bei den Insek­ten ab. Wenn die Anzahl von Schmet­ter­lin­gen, Hummeln und Bienen immer weiter abnimmt, hat dies auch Konse­quen­zen für die Ernäh­rung von Vögeln und letzt­lich auch für den Menschen. Werden blühende Pflan­zen, Obststräu­cher und ‑bäume nicht bestäubt, können sie keine Früchte tragen. Viele Grünflä­chen der Stadt Haan und private Gärten sind heute engli­sche Rasen­flä­chen. Somit finden Insek­ten nicht mehr genügend Nahrung. Dazu kommt noch der private und landwirt­schaft­li­che Einsatz von Pesti­zi­den, die sich spezi­ell direkt gegen Insek­ten oder für Insek­ten wichtige Wildpflan­zen richten. Dies alles führt zu einem drasti­schen Rückgang der nützli­chen Insekten.

Haan ist eine Garten­stadt und um diesen Ruf gerecht zu werden hat die Haaner CDU, mit ihren Gliede­run­gen der Jungen Union, der Frauen Union und der Senio­ren Union, die Idee einer spezi­el­len “Haaner Mischung” zusam­men mit der Baumschule Selders entwi­ckelt. Die Samen­mi­schung besteht aus mehr als 20 unter­schied­li­chen Wildblu­men- und Grassa­men und ist beson­ders für Insek­ten günstig. Die Saatgut­mi­schung ist anspruchs­los und der Inhalt reicht für ca zwei Quadrat­me­ter im Garten. Von Juni bis Oktober können durch diese Mischung Bienen und andere Insek­ten Nahrung finden berich­tet Frau Dr. Anne Selders, die diese Mischung mit ihrem Ehemann Peter Selders zusam­men­ge­stellt und bei der Vertei­lungs­ak­tion am Haaner Markt am Oster­sams­tag aktiv mitge­macht hat. Wolfram Lohmar: “Diese Aktion fand schon im Vorfeld Sponso­ren, die das Design und die Druck­kos­ten übernom­men haben. Von der Resonanz in der Haaner Bevöl­ke­rung waren wir aller­dings überrascht. 300 Samen­tüt­chen waren in kurzer Zeit gezielt nachge­fragt. Neben den CDU Ratsmit­glie­dern Edwin Bölke, Folke Schmel­cher, Tobias Kaimer und Gerd Holberg, war der Vorsit­zende der Jungen Union, Tim Feisel, Mitglie­der der Frauen Union, wie Sabine Kuhirt, Barbara Leibelt-Menzel, und Mitglie­der des CDU Stadt­ver­ban­des und der Senio­ren Union bei der Vertei­lung aktiv und begeis­tert, wie gut die Mischung bei den Haanern Bürgern ankam.” Aus diesem Grund ist am 12. Mai, am Samstag vor Mutter­tag, eine weitere Aktion mit den Samen­tüt­chen geplant. “Bis dahin,” so Annette Braun-Kohl, ” müssen wir noch weitere 550 Schild­chen drucken lassen und die Tüten befül­len, denn dann wird auch in Gruiten vorm Edeka-Markt verteilt.”

Auf dem Bild sieht man Ratsherr Edwin Bölke zusam­men mit Barbara Leibelt-Menzel aus dem CDU Stadt­ver­band beim Vertei­len der Samenmischung

   

Wolfram Lohmar

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email