PM-L357.pdf_page_1

10.03.2018 Pressemitteilung der CDU

Stras­sen NRW plant Erneue­rung des Brücken­bau­werks an der L357 sowie Anlage eines Kreis­ver­kehrs im Kreuzungs­be­reich L357, Ellschei­der Str. und Bergi­sche Allee

Sehr geehrte Damen und Herren,

die CDU-Ratsfrak­tion Haan begrüßt die Entschei­dung von Stras­sen NRW, das Brücken­bau­werk über die DB-Strecke zwischen der Ellschei­der Straße und Millrath zu erneuern.

Wie wir auch erfuh­ren, soll zudem ein Kreis­ver­kehr zwischen L357, Ellschei­der Str. und Bergi­schen Allee entstehen.

Die Planungs­ab­tei­lung von Straßen NRW beabsich­tigt, Anwoh­ner und Öffent­lich­keit zu Beginn des Planfest­stel­lungs­ver­fah­rens im Frühjahr zu informieren. 

Hierzu erklärt CDU-Frakti­ons­vor­sit­zen­der, Jens Lemke:“ Wir begrü­ßen das Vorha­ben sehr, zumal die Brücke schon vor vielen Jahren erneu­ert werden sollte, was dann aus finan­zi­el­len Gründen immer wieder verscho­ben wurde.
Durch die Anlage des Kreis­ver­kehrs wird zudem der Techno­lo­gie­park zukünf­tig gut angebun­den und der gefähr­li­che Kreuzungs­be­reich entschärft, an dem es schon öfter Unfälle gab.“

Frakti­ons-Vize Rainer Wetterau ergänzt:“ Sollte das Land nun auch grünes Licht für die Sanie­rung / Erneue­rung des Fahrbahn­be­la­ges der L357 durch Gruiten geben, gerade im Bereich der Millra­ther Straße ist der Bauzu­stand äußerst schlecht, wäre dies ein echter Gewinn.”

 

Mit freund­li­chen Grüßen

Jens Lemke, Fraktionsvorsitzender

CDU-Ratsfrak­tion Haan

 

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email