NEWS CDU HAAN, GRUITEN STADTVERBAND

Antrag für die Haushaltsberatungen 2021, Fahrradwege Kölner Str. & Sandbachtal

Antrag für die Haushaltsberatungen 2021 des UMA am 2. März, des HFA am 16. März und des Rates der Stadt Haan am 25. März

Ertüchtigung von Fahrradwegen auf der Kölner Str. und durch das Sandbachtal

sehr geehrte Frau Bürger­meis­te­rin, sehr geehr­ter Herr Endereß,

die CDU-Fraktion beantragt für die Einstel­lung von 100.000 Euro in den Haushalt 2021, um die Kölner Straße und das Sandbach­tal fahrrad­freund­li­cher zu gestalten.

Begrün­dung:

Der motori­sierte und nicht motori­sierte Fahrrad­ver­kehr hat deutlich zugenom­men. Dem wollen wir Rechnung tragen. Im Rahmen unserer Umfrage zum Fahrrad­schutz­strei­fen haben sehr viele Bürger angeregt, dass gerade diese beiden Alter­na­tiv­rou­ten für den Fahrrad­ver­kehr ausge­baut, benannt und beschil­dert werden. Die Kölner Straße ist Verbin­dung zwischen den Wohnge­bie­ten Brucher­kot­ten, Busch­hö­fen, Thien­hau­sen und dem Gewer­be­ge­biet Haan West. Die Straße wird sowohl von Berufs­tä­ti­gen also auch von Kindern und Schülern stark frequen­tiert, die zur Schule Stein­kulle, zur Sport­halle, zum Tennis­ver­ein oder Reiten fahren.

Der fahrrad­freund­li­che Ausbau des Sandbach­tals ist seit 2018 immer wieder Thema, ohne dass es Verbes­se­run­gen gibt. Durch die Neuge­stal­tung der Schil­ler­straße wird zumin­dest die Querung für Fußgän­ger und Radfah­rer verbes­sert. Weitere Verbes­se­run­gen sind in der Vorlage 61/245/2018 genannt und wir würden es begrü­ßen, wenn einige Themen, wie Querung der Talstraße und z.B. Besei­ti­gung der Querrin­nen abgear­bei­tet werden könnten. Auch hier ist eine Benen­nung und Beschil­de­rung wichtig.

Mit freund­li­chen Grüßen

gez. Tobias Kaimer                                    gez.  Annette Braun-Kohl

stellv. Frakti­ons­vor­sit­zen­der                   Spreche­rin UMA

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email