NEWS CDU HAAN, GRUITEN STADTVERBAND

Brief CDU Haan an Straßen NRW: Zustand der Landstraßen auf Haaner Stadtgebiet

 

Landes­be­trieb Straßen NRW

Regio­nal­nie­der­las­sung Niederrhein

Herrn Chris­toph Jansen
Breiten­bach­str. 90

41065 Mönchen­glad­bach

 

 

der Landstra­ßen sowie der B228 auf Haaner Stadtgebiet

Haan, 02.09.2020

Sehr geehr­ter Herr Jansen,

bereits mehrfach haben wir uns zu erfor­der­li­chen Arbei­ten entlang der L357 im Bereich der Millra­ther Straße / Brücke nach Erkrath – Hochdahl an die Straßen­meis­te­rei Velbert gewandt, die die Unter­hal­tungs­ar­bei­ten für Ihr Haus ausführt.

Heute wenden wir uns an Sie, da sich die Beschwer­den über der Zustand entlang der Landstra­ßen ( L357 und L423) sowie der Bundes­straße B228, die sich ebenfalls in der Straßen­un­ter­hal­tung durch Straßen­NRW befin­det, häufen.

Konkret geht es um die weiter zuneh­men­den Abfall­men­gen entlang der B228, der L357 und L423, die zwei stark verschmutz­ten BAB-Anschluss­stel­len und die teils überwu­cher­ten Bürger­steige an der B228 sowie der Landstra­ßen. Entlang der B228 müsste beson­ders der Bereich zwischen Landstraße und Wibbel­ra­ther Weg dringend herge­rich­tet werden.

Stellen­weise gleicht der Bürger­steig mehr einer Wiese; Strauch­werk und Geäst ragen weit in den Bürger­steig hinein und erschwe­ren die Nutzung.

Es wäre schön, wenn Sie sich der Sache anneh­men würden. Für Rückfra­gen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freund­li­chen Grüßen

page1image20477136
Tobias Kaimer                                                              Gerd Holberg

Stellv. Frakti­ons­vor­sit­zen­der                                    Stadtverordneter

Kopie: Bürger­meis­te­rin der Stadt Haan, Dr. Bettina Warne­cke und Dr. Chris­tian Untrie­ser MdL

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email