NEWS CDU HAAN, GRUITEN STADTVERBAND

Luftreinigerdebatte: Bildungsausschuss trifft nach langer Debatte gut abgewägte und richtige Entscheidung

Luftreinigerdebatte: Bildungsausschuss trifft nach langer Debatte gut abgewägte und richtige Entscheidung – SPD stellt sich mit fundamentaler Haltung selbst ins Abseits

Nach langwie­ri­gen und andau­ern­den Diskus­sio­nen hat der Bildungs­aus­schuss am 1. Dezem­ber wichtige Entschei­dun­gen getrof­fen. Um die Klassen­räume in Haaner Schulen und die Räume in städti­schen Kitas viren- und pande­mie­fest zu machen, sollen diese gutach­ter­lich unter­sucht werden. Ziel ist eine Machbar­keits­stu­die zur Instal­la­tion von so genann­ten raumluft­tech­ni­schen Anlagen (RLT-Anlagen). Der Beschluss fand eine große Mehrheit aus CDU, SPD und GAL. Nach Meinung vieler Exper­ten, wie dem Umwelt­bun­des­amt, sind diese fest verbau­ten Anlagen die einzige richtige Möglich­keit, um die Viren­last in Räumen messbar zu senken und gleich­zei­tig für eine echte Frisch­luft­zu­fuhr zu sorgen. Die Verwal­tung wurde nun beauf­tragt, entspre­chende Leistun­gen auszu­schrei­ben und fachkun­dige Gutach­ter zu beauftragen.
Bereits im Septem­ber entschied der Rat, dass jeder Raum in Schulen und städti­schen Kitas mit CO2-Trackern ausge­stat­tet wird. Diese Hilfs­mit­tel erinnern bei der Errei­chung eines bestimm­tes CO2-Wertes an die regel­mä­ßige Lüftung. Zudem stattet die Verwal­tung die stadt­weit neun Räume, die nach den gülti­gen Maßstä­ben als nicht optimal belüft­bar (s.u. verglei­che Umwelt­bun­des­amt Katego­rie 2) gelten, mit mobilen Luftfil­tern aus.
Selbst ins Abseits stellte sich die SPD mit ihrer funda­men­ta­len Haltung, weiter­hin zusätz­lich eine Begut­ach­tung aller Räume beauf­tra­gen zu wollen, welche die Aufstel­lung von mobilen Luftrei­ni­gern zum Ziel hat. „Durch die Äußerun­gen im Ausschuss und zuletzt in der veröf­fent­lich­ten Presse­mit­tei­lung macht die SPD deutlich, dass sie in dieser Sache jedes Maß an gesun­der Selbst­über­schät­zung verlo­ren hat“, bewer­tet CDU-Vorsit­zen­der und Ratsmit­glied Vincent Endereß die Aussa­gen der SPD-Ratskol­le­gen und ergänzt: „Entge­gen der Äußerun­gen der Bildungs­de­zer­nen­tin, der techni­schen Dezer­nen­tin, der Haaner Schul­lei­ter, der anwesen­den Lehre­rin, weite­rer Fachleute und vermut­lich wider besse­ren Wissens, bleibt die SPD bei ihrer öffent­li­chen Meinung, eine flächen­de­ckende Ausstat­tung mit Luftfil­tern würde das allei­nige Hilfs­mit­tel sein, welches die Pande­mie in Haan beende.
Für die CDU ist klar, die wirksa­men Mittel sind das Impfen, zuver­läs­si­ges Lüften, Abstand und regel­mä­ßige Tests. Unsere Schulen sind dafür ausge­stat­tet und in der Anwen­dung dieser Regeln erprobt. Es hilft dabei sehr, dass nun wieder eine Masken­pflicht am Platz verpflich­tend ist. Es bleibt dabei: Schulen und insbe­son­dere die Unter­richts­si­tua­tio­nen sind keine Pandemietreiber.
Wir bitten daher die SPD eindring­lich, wieder für Argumente und Erfah­rungs­be­richte der Praxis empfäng­lich zu werden, wieder in Sachdis­kus­sio­nen einzu­stei­gen und den argumen­ta­ti­ven Irrweg der letzten Wochen zu verlas­sen. Schüle­rin­nen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte haben es verdient, dass ehrlich mit ihnen umgegan­gen wird. Auch mit Luftrei­ni­gern müsste weiter­hin – wie bisher – gelüf­tet werden. Dazu gehört auch Folgen­des klar zu machen: Sollte sich die pande­mi­sche Lage weiter zuspit­zen, hilft weder ein Luftfil­ter noch dessen Gutach­ten, um Schul­schlie­ßun­gen oder Distanz­un­ter­richt zu verhin­dern. Wenn wir uns gemein­sam, auch im priva­ten Umfeld, an die bekann­ten Regeln halten und uns impfen lassen, bewäl­ti­gen wir die Pande­mie. Gemeinsam.“
Die SPD bezieht sich in ihrer Presse­mit­tei­lung auf die Bewer­tung des Umwelt­bun­des­am­tes aus Juli 2021. Da sie diese offen­sicht­lich nicht in Gänze gelesen hat oder anders versteht, hängen wir die angespro­chene Quelle ohne Bewer­tung an: https://www.umweltbundesamt.de/themen/lueftung-lueftungsanlagen-mobile-luftreiniger-an .

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email